Image Image Image Image Image Image Image Image Image

MIEU – Migration in EuropaMIEU

Die Wanderungsbewegungen innerhalb Europas nehmen seit Beginn der Finanzkrise dramatisch zu. Die Sozialarbeit mit MigrantInnen steht vor neuen Herausforderungen sowohl qualitativ als auch quantitativ. Diese Arbeit kann von Hauptamtlichen alleine nicht geleistet werden.

Ehrenamtliche – oft auch mit eigenem Migrationshintergrund – sind sehr motiviert und geeignet, sich diesen Herausforderungen zu stellen und hier aktiv mit zu arbeiten. Hier liegt ein gewaltiges Potential in der europäischen Sozialarbeit, das geweckt und qualifiziert werden muss.

Der Austausch von Erfahrungen, praktischen Verfahren und Methoden (zwischen den Partnern des Projektes MIEU) hilft, die kulturelle, soziale und wirtschaftliche Vielfalt Europas bewusster zu machen und Erwachsenenbildungsfelder von gemeinsamem Interesse besser zu verstehen.

Die hier präsentierte Website ist das Endprodukt und das Arbeitsergebnis des Lifelong Learning Projektes. Es dient nicht zur theoretischen Einführung und Klärung des Begriffes „Migrations- oder Freiwilligenarbeit“, sondern vielmehr zur Erweiterung des Horizontes durch erste Einblicke in die Freiwilligenarbeit und Migrationsarbeit einiger europäischer Kulturen.

Weitere Informationen über das Lifelong Learning Projekt und die teilnehmenden Organisationen

Länder

DE_Startseite_Länder

Hintergrundinformationen der Länder.

Weitere Informationen

Ehrenamt

Ehrenamt

Methoden für die Arbeit mit und von Freiwilligen

Weitere Informationen

Migration

Migration

Migration – Methoden für die Migrationsarbeit

Weitere Informationen

Bibliothek

Bibliothek

Weiterführende und ergänzende Literaturhinweise und Links

Weitere Informationen

Lifelong Learning

Lifelong Learning – Hintergrundinformationen über das EU Programm.

Weitere Informationen

Lifelong Learning