Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Methoden Frankreich

Ehrenamt – Methoden

Wie arbeitet die Entraide Protestante mit Freiwilligen?

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter, die angeworben werden oder die bereits freiwillig bei der Entraide Protestante mitmachen, werden herzlich dazu aufgefordert und motiviert sich auf Basis ihrer eigenen Wünsche, Erwartungen und Interessen in den vielfältigen Angeboten der Entraide Protestante einzubringen.

Den Ehrenamtlichen wird zu Beginn und während ihres Engagements ausführliche Gespräche und ein intensiver Austausch mit dem Vorsitzenden des Verbandes angeboten. Die Gespräche und der Austausch dienen zur Bewertung der Motivation und der Leistungsbereitschaft der ehrenamtlichen Mitarbeiter. So können die Aufgaben an seine Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden. Gleichzeitig können die Gespräche helfen, dem Freiwilligen an die Werte der Entraide Protestante zu erinnern.

Allerdings wird vorgeschlagen, dass ihre Austauschzeit und Absprache mit dem Präsidenten zu Beginn und während ihrer Investition. Diese sollen das Niveau der Gefühl und das Engagement der ehrenamtlichen beurteilen und ihn sehen, wie wir sein Engagement zugunsten des Benutzers anpassen, natürlich. Dies ist die Zeit erinnern, interveniert Werte, wenn notwendig, dies zu tun.

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen werden während ihres Engagements ebenfalls zu verschiedenen Fortbildungen und Trainings eingeladen. Diese werden vom Verein, dem Verbund der Entraide Protestante und dessen Netzwerkpartnern, organisiert. Diese Trainings stellen eine gute Möglichkeit für die Freiwilligen dar, andere ehrenamtliche Mitarbeiter von anderen Organisationen und Fachkräfte zu treffen und eigene Netzwerke aufzubauen.