Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Methods Hungary

Migration – Methods

This text is only available in German.

Ungarische Projekte für die Arbeit mit Migranten

Über die in Rechtsnormen garantierten Versorgungen hinaus versehen verschiedene Freiwilligenorganisationen erhebliche Hilfsdienste im Interesse der Flüchtlinge. Die materielle Grundlage der Tätigkeit der Stiftungen und Vereine sichert die Regierung. An den verschiedenen Arten der Hilfsdienste nehmen zunehmend mehr Freiwillige teil.

1. Horizont
Ziel des Projektes ist, dass sich die gesellschaftliche Eingliederung der Flüchtlinge und Schutzbefohlenen verbessert, die Flüchtlinge/Schutzbefohlenen in Ungarn tatsächlichen und dauerhaften Schutz genießen und möglichst wenige von ihnen gezwungen sind, in der Hoffnung auf größere Sicherheit in ein anderes Land weiterzuziehen.

2. Regenbogen
Das Projekt Regenbogen ist auf die Erweiterung und Qualitätsverbesserung der mit der Aufnahme verbundenen Dienstleistungen, auf die Zunahme der Eingliederungschancen der in der Aufnahmestation befindlichen Kinder in den öffentlichen Unterricht sowie auf die Entwicklung ihrer Lernfähigkeiten, ihres psychischen Zustandes und ihrer Sozialisierung ausgerichtet.

3. A Face to the Story: the Issue of Unreturnable Migrants in Detention
Ziel des Projektes ist, die Aufmerksamkeit auf die Lebenssituation der vor der Ausweisung stehenden Personen, auf ihre Möglichkeiten und die Auswirkungen der Inhafthaltung zu lenken.

4. Unterstützung von Heimkehrern
In der gegenwärtigen Praxis befinden sich die einem Verfahren der Ausländerbehörde unterzogenen Ausländer eventuell sogar mehrere Monate in von der Polizei betriebenen bewachten Quartieren in Gewahrsam. Zur Linderung des im Gewahrsam eintretenden psychischen, mentalen und physischen Zustandsverfalls sowie zur Verbesserung der späteren Wiedereingliederungschancen wurde ein Programm ausgearbeitet, das in erster Linie aus sozialen Diensleistungselementen besteht.